URBAN TR75 mit Vorrichtung für Big-Bags

Holzhacker URBAN TR75 ist am Dreipunktschlepptau eines Traktors getragen. Es ist vor allem für die Kleinschlepper beabsichtigt, aber es kann problemlos auch hinter einem starken Traktor benutzt werden. Die optimale Leistung des Traktors beträgt 25 PS oder mehr, die minimale Leistung beträgt 15 PS.

TR75 unterscheidet sich vom Typ TR70 durch die Verwendung des Vorausriemenantriebs. Die Riemen absorbieren Stöße und zugleich erfüllen die Funktion einer Überlastkupplung, die für diesen Typ nicht benötigt ist. Große Riemenscheibe dient als Schwungrad, das auch Dämpfung und leiseren Betrieb beiträgt. Das Drehmoment auf der Kardanwelle ist bei TR75 halb, verglichen mit TR70 (mit dem gleichen Durchmesser der Äste).

BIS ZU EINEM DURCHMESSER VON 80 MM

Die Lieferung enthält:  Sicherungsketten gegen absinken der Hydraulik,  Anhängungsvorrichtung incl.Kupplungskugel ISO 50, Gebrauchsanweisung einschließlich der Konformitätserklärung

  • Modell: URBAN TR75
  • Modell Typ:70
  • Bezeichnung:TR75 BB
  • Im Angebot ab:18.07.2016
  • Lieferzeit:1 Woche
Gewicht: 400 kg
Max. Durchmesser weiches frisches Holz (Kiefer): 80 mm
Max. Durchmesser hartes frisches Holz (Eiche, Hainbuche): 65 mm
Max. Durchmesser hartes trockenes Holz (Eiche, Hainbuche): 50 mm
Max. Abmessungen des Prismas (Fichte): 60 x 60 mm
Max. Abmessungen des Brettes (Fichte): 190 x 20 mm
Hackschnitzelgröße (nicht einstellbar): 6 - 13 cm
Öffnung der Hackvorrichtung: 200 x 200 mm
Eingangsöffnung des Trichters: 700 x 400 mm
Maximale Leistungsfähigkeit: 5 m3/h
Kategorie der Dreipunktaufhängung: 1 und 2
Maximale Drehzahl des Kardans: 540 / min.
Minimale Traktorleistung: 15 ps
Optimale Traktorleistung: 25 ps und mehr
Einstellbarer (ausziehbarer) Rahmen des Holzhackers: Ja - 3 Stellungen
Anzahl von Hackschnitzmessern: 6
Lücke zwischen Hackschnitzmesserschneide: ca 0,1 mm
Messerlebensdauer zum nächsten Schleifen: 100 - 500 m3 von Hackgut
Überlastschutz: Riemen durchlauf
Abmessungen in Transportposition (Länge x Breite x Höhe): 115 x 196 x 123 cm
Abmessungen in Arbeitsposition (Länge x Breite x Höhe): 115 x 285 x 115 cm
Verpackungs Abmessungen (Länge x Breite x Höhe): 115 x 196 x 138 cm
Hackschnitzausgang: Absackvorrichtung für Big-Bag
Sicherheitsketten gegen Fallen der Traktorhydraulik: Ja
Schlepptau für Lastwagen: Ja - klassisch + Kugel ISO 50

Vorrichtung für Big-Bags 

Die durchgelüfteten großvolumigen Big-Bags im Ausmaß von 90 x 90 x 100 cm. Im Vergleich mit Raschelsäcken ist das Holzhacken in Big-Bags schneller, weil es nicht notwendig ist, die Säcke so oft auszuwechseln. Beim Vorfahren während des Holzhackens kann der ganzen Holzhacker samt dem aufgehängten Sack (auch vollen) durch die Hydraulik des Traktors heben. Die Haken zum Aufhängen des Big-Bag sind ausziehbar und in der Transportstellung nicht übersteigen den Umriss des Traktors.

 

Trichter 

Der Trichter besteht aus einem Festteil und Klappteil. Daher benötigt der Holzhacker in der Transportstellung weniger Platz in der Breite – er übersteigt nicht die Konturen des Traktors, die für eine Fahrt in dem Wald zwischen den Bäumen wichtig ist. In der Arbeitsstellung wird der Trichter durch das Umklappen des Klappteils verlängert. Der verlängerten Trichter sorgt für bessere Führung der Äste und Sicherheit des Personals. Darüber hinaus wird der Trichter mit Sicherheitsabschaltung am Rahmen ausgestattet mit einem Endschalter, der an den Traktoren angeschlossen werden kann, um den Motor oder die Zapfwelle des Traktors zu stoppen, wenn der Anhängerrahmen gedrückt wird. Der Trichter ist horizontal, was im Vergleich zu dem vertikalen oder schiefen Trichter stark Einführen von langen Ästen erleichtert. Die Oberflächenbehandlung der gesamten Maschine wird mit Pulverfarbe ausgeführt.

 

Anschluss an den Traktor 

TR75 ist vor allem für die Kleinschlepper konzipiert, kann aber auch bei einem starken Traktor problemlos eingesetzt werden. Die minimale empfohlene Leistung des Traktors beträgt 15 PS. Die optimale Leistung des Traktors beträgt 25 PS oder mehr. Im Fall des Kleinschleppers geht es vor allem darum, dass er das Gewicht des Holzhackers tragen kann. Die Zapfwelle des Traktors ist an 540 Umdrehungen pro Minute eingeschtellt.

 

Riemenantrieb 

Die Leistung wird vom Traktor durch den Kardan auf die Zapfwelle und weiter durch den Riemenantrieb zur Hackvorrichtung. Der Riemenantrieb verringert die Stöße und gleichzeitig erfüllt die Funktion der Überlastkupplung, die bei diesem Typ nicht benötigt ist. Überlastung wird dazu führen, dass die Riemen durchlaufen (abhängig von ihren Spannung). Die 90 kg große Riemenscheibe dient als Schwungrad, was auch zur Stoßdämpfung und zum leiseren Lauf beiträgt. Das Drehmoment auf dem Kardan ist bei TR75 halb im Vergleich zu TR70 (bei gleichem Zweigdurchmesser). Die Eingangswelle des Holzhackers ist dank dem Riemenantrieb niedriger positioniert und daher nicht sogar bei der Anschließen zu einem Kleinschlepper mit einer sehr niedrig positionierten Zapfwelle kein Problem mit neigung des Kardans entsteht. Bei größeren Traktoren ist der Kardan meist gerade.

 

Einstellbarer Rahmen 

Die ausziehbaren Unterarme des Holzhackers (3 Positionen je 10 cm) erlauben di Verbindung zu verschiedenen Typen des Traktors, während die optimalen Winkel des Kardans beibehalten werden. Wir bieten eine Auswahl von 4 Varianten der ausziehbare Unterarmen, die sich im Durchmesser des Zapfens und in der Breite unterschieden. Hier sind die Zeichnungen jeder Variante im pdf zum Download.

Variante 1 ist universal, für Dreipunktaufhängung der Kategorie 1 und 2, die Außenzapfen können ein 28mm Durchmesser oder nach dem Wechseltausch der Arme 19mm Durchmesser sein. Variante 2 eignet sich besonders für die kleine Kleinschlepper. Varianten 3 und 4 eignen sich besser für größere Traktoren (wir empfehlen Variante 3 für Zetor Traktoren). Standardmäßig liefern wir TR75 mit der Variante der Arme 1, wenn Sie der Holzhacker TR75 mit einer anderen Variante geliefert werden wollen, bitte nennen Sie es in der Notiz in der Bestellung (der Preis ist der gleiche).

 

Sicherungsketten 

Bei der Arbeit und Fahren ist der Holzhacker auf die Hydraulik des Traktors immer in der gleichen Arbeitshöhe (nicht auf dem Boden) angehoben. Um den Holzhacker in dieser Position zu sichern, verwenden wir die mit dem Holzhacker gelieferten Sicherungsketten.

 

Hackvorrichtung 

Die Hackvorrichtung arbeitet nach dem Prinzip der zwei gegenläufigen Wellen mit Messern. Das Gehackte Material wird von den Holzhackermessern automatisch weitergeschoben. Der Durchgangsspalt zwischen den Wellen beträgt 70 mm. Die Holzhackermesser sind in die Nuten in den Wellen eingesteckt und mit zwei Schrauben befestigt. Wir produzieren die Messer aus hochwertigem Werkzeugstahl und diese können geschliffen werden. Nach jedem Schleifen wird unter das Messer eine Unterlage gelegt, so dass zwischen die Messerschneiden wieder ein kleiner Spalt (etwa 0,1 mm) ist. Die Unterlagen sind in verschiedenen Stärken erhältlich. Beim schleifen wird normalerweise das Messer um 0,5 bis 0,8 mm reduzieren. Die Messer haben eine vorgesehene Leistungsdauer 100 bis 500 m3(etwa 1500-8000 RaschelSäcke)  vom Hackgut, bis zum nächsten Schleifen. Es ist abhängig, wie viele Fremdteile (Sand, Kies) in den Holzhacker geraten. Jedes Messer kann bis um 4 mm abgeschliffen werden, dann muss es ersetzt werden.

 

Aufhängung für einen Rollwagen 

Der Holzhacker ist mit einer Anhängevorrichtung für den Anschluss eines Rollwagens mit einem Höchstgewicht von 2000 kg ausgestattet. Der Rollwagen kann an einem klassischen Aufhängung oder ISO 50 Kugel befestigt werden.

Wenn Sie Fragen zum Produkt haben, schreiben Sie uns an.

Pflichtfelder*

Modell Varianten

URBAN TR75 mit Bandförderer 2,1 m zur Seite 2 Wochen
URBAN TR75 mit Bandförderer 2,6 m zur Seite 2 Wochen
URBAN TR75 mit schwenkbaren Förderband 2,6 m 1 Woche
URBAN TR75 mit klappbaren und schwenkbaren Förderband 3,4 m 2 Wochen
URBAN TR75 mit klappbaren Seitenförderband 3,4 Meter 2 Wochen
URBAN TR75 mit Doppelvorrichtung für Netzsäcke 1 Woche

Zubehör

Säcke, Big-Bags